Aktuelles aus dem

ATRIUM City Center

In Sachen Umweltschutz warten große Herausforderungen auf uns. Bereits seit Gründung des Unternehmens vor über 30 Jahren sind für KLIPP Umwelt- und Klimaschutz wichtige Werte. Schon seit Jahren werden im Unternehmen klare und wichtige Maßnahmen gesetzt. Und in Zukunft wird KLIPP diesem Thema noch mehr Bedeutung schenken. KLIPP engagiert sich bereits seit der Unternehmensgründung im Bereich der Nachhaltigkeit auf allen drei Ebenen, nämlich der ökologischen, der sozialen und der wirtschaftlichen. Dabei ist es dem Unternehmen aber auch sehr wichtig, dass sowohl die über 1400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch die Kunden und Lieferanten diese Werte und Positionierung mittragen.

"Wir stehen seit über 30 Jahren für einen unkomplizierten Friseurbesuch mit gutem Service zu fairen Preisen. Einfach und fair ist auch unser Zugang zum Thema Nachhaltigkeit. Auch wenn nachhaltiges Wirtschaften seit jeher fest in unserer Unternehmensphilosophie verankert ist, müssen wir Nachhaltigkeit konsequent weiterdenken und weiterentwickeln. Mit 2 Millionen Kundenbesuchen im Jahr und über 1400 Beschäftigten, haben wir eine langfristige soziale Verantwortung, die wir jetzt wahrnehmen müssen", so KLIPP-Geschäftsführer Mag. Gottfried Kraft.

Das grüne Blatt - ein Symbol der Fairantwortung

Überall wo Sie bei KLIPP künftig das grüne Blatt sehen, wurden Maßnahmen gesetzt, um das Unternehmen nachhaltiger zu gestalten. Das Blatt dient dazu, die positiver Veränderung sichtbar zu machen. Denn nur gemeinsam können wir für uns und unseren Planeten eine positive Zukunft gestalten.

Nachhaltige Maßnahmen bei KLIPP

  • Neu seit Juli - Photovoltaik Anlage am Dach der KLIPP-Zentrale in Thalheim/Wels - im Sommer kann das ganze Gebäude mit Strom versorgt werden, der Überschuss wird in das Stromnetzt geliefert. Darüber hinaus wird die Anlage auch zum Kühlen des Gebäudes genützt.
  • Waschbare Färbemäntel - damit kann der Müll von rund 200.000 Einwegmänteln pro Jahr vermieden werden.
  • Schneideumhänge aus recycelten PET-Flaschen - die neuen Schneideumhänge werden zu 100 Prozent aus recyceltem Polyester hergestellt. Pro Schneideumhang werden 12 Plastikflaschen wiederverwertet.
  • Sparstrahlregler beim Waschbecken - in den KLIPP-Salons wird damit ein Drittel des Wasserverbrauches eingespart. Das sind ca. 230 Liter pro Salon pro Tag.
  • LED-Beleuchtung in den Salons - dank der Umstellung auf LED-Beleuchtung in den KLIPP-Salons kann jährlich Strom von 5 Einfamilienhäusern eingespart werden.
  • Energiespar-Handtücher - diese sind um ein Viertel kleiner als übliche Handtücher. Aufgrund des Materials und der Größe trocknen die Handtücher schneller und der Energieverbrauch des Trockners kann reduziert werden.
  • Fahrtkostenersatz für Mitarbeiter - KLIPP übernimmt zu 100 Prozent die An- und Abreisekosten zum Arbeitsplatz mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
  • Mitarbeitervorsorge - KLIPP hat für seine Mitarbeiter eine Vorsorgekasse über "Fair Finance" mit nachhaltigen Grundwerten abgeschlossen.
  • Naturprodukte im Salon - Kunden, die Wert auf Naturprodukte legen und einen schonenden Umgang mit ihrem Haar und ihrer Kopfhaut bevorzugen, bietet KLIPP mit Yelasai die passende Produktlinie. Yelasai Produkte werden aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt, es werden keine synthetischen Duft-, Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffe verwendet.
  • Mitarbeiter T-Shirts aus nachhaltiger Produktion - die Mitarbeiterbekleidung wird komplett auf T-Shirts aus nachhaltiger Produktion umgestellt. Die Shirts werden fair in Europa produziert, sind je zu 50 Prozent aus GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle und aus Buchenholzfaser aus Österreich. Es handelt sich um ein CO2-neutrales Produkt.

Alle Infos zum Thema Nachhaltigkeit bei KLIPP Frisör finden Sie auch unter www.klipp.at/unternehmen/nachhaltigkeit

Das ATRIUM City Center übernimmt auch eine gesellschaftliche Verantwortung und engagiert sich in vielerlei Hinsicht. Neben Sportsponsoring werden regelmäßig verschiedenste Charity-Projekte gefördert. Vor allem der Nachwuchs liegt dem ATRIUM City Center am Herzen. 

Sportsponsoring bei ASKÖ Donau Linz

Teamgeist, Freundschaften und Spaß, aber auch Verantwortung, Respekt und Disziplin - der Mannschaftssport Fußball ist für Kinder eine Art Lebensschule, von der sie gerade im Übergang zum Erwachsenwerden stark profitieren. Insbesondere in Zeiten der Pandemie ist die vereinende Sporart ein wichtiger sozialer Halt für junge Menschen. Das ATRIUM City Center ist deshalb stolz darauf, den Traditionsklub ASKÖ Donau Linz seit vielen Jahren zu unterstüzen und damit vor allem den österreichischen Nachwuchs - denn Kinder sind unsere Zukunft. 

Weitere Infos zum Linzer Traditionsklub ASKÖ Donau Linz gibt es unter www.donau-linz.at

Bis einschließlich 4. Oktober 2021 gibt es im ATRIUM City Center die Möglichkeit, sich vom Ledo Bad-Team für eine professionelle Bad- und Duschsanierung aus Expertenhand beraten zu lassen. Der Stand befindet sich unmittelbar vor dem Billa Plus Eingang im Tiefgeschoss.

Weitere Infos gibt es unter www.die-badsanierer.at

Jeden Mittwoch und Freitag findet der Bauernmarkt im ATRIUM City Center statt. Hier gibt es neben frischem Brot und herzhaften Aufstrichen natürlich auch beste Speck-, Wurst- und Käseschmankerl aus ganz Österreich. 

ATRIUM CITY CENTER

VIVIR Holding GmbH
Mozartstraße 1
4020 Linz
Telefon: +43 (0) 5 0132 5000
office@atrium.cc

ANMELDUNG NEWSLETTER

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Suche

shoppin herz 230px
ÖFFNUNGSZEITEN SHOPS

Mo - Fr: 9:00 - 18:00 Uhr
Samstag: 9:00 - 17:00 Uhr

Mozartstraße 1a
4020 Linz
Telefon: +43 (0) 5 0132 5000
office@atrium.cc